DIE NEUE LIBERA ICON KOLLEKTION

Sinnlichkeit, Modernität und Savoir Faire finden ihren maximalen Ausdruck in der neuen Kollektion von Laura Bicego, ICON. Schmuckstücke von unverwechselbarer Linie, in denen das von der italienischen Maison seit jeher geliebte Design der Kette der markanten Geschmeidigkeit und Rundheit des Nanis Merkmals begegnet.

Nach der “los-gekettetenLIBERA kehrt Nanis wieder einmal zu einer der liebsten Formen des Hauses zurück: der Kette. Ein Design, das die italienische Firma über die Jahre auf immer neue Arten zu interpretieren und neu erfinden wusste, durchdrungen von dem avantgardistischen Geist und der Spritzigkeit, die sie seit jeher hervorheben.

Wie eine außergewöhnliche “Seiltänzerin der Juwelierkunst” hat Laura für diese Kreationen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft schwebend gearbeitet. Im Gleichgewicht zwischen den historischen Archiven des Unternehmens und seinen ersten Kollektionen von Ketten aus den 90er Jahren, und einem “Heute”, das von einem Juwel (und nicht nur von ihm) Dynamik, Leichtigkeit und Wandelbarkeit erwartet, was letztlich nichts anderes sind als die unverwechselbaren Merkmale von Nanis.

Tatsächlich hat die Maison seit jeher an ein freies und von den Vorurteilen, die es umgeben, befreites Schmuckstück geglaubt, und hat die Idee, dass es nur zu besonderen Gelegenheiten getragen werden soll, aufs Stärkste hinterfragt, und stattdessen die Idee von einem Prêt-à-porter Schmuck unterstützt. “Es existiert kein Anlass, bei dem man kein Schmuckstück tragen kann” hat Laura schon immer erklärt, und von dieser Idee ausgehend hat sie jede ihrer Kreationen entwickelt, eingeschlossen der neuesten Kollektion ICON.
Die Schmuckstücke von ICON erzählen von der unkonventionellsten und freien Seele von Nanis. Das Motiv der Kette, das in der allgemeinen Vorstellung als starr und statisch angesehen wird, wird durch ein imposanteres Glied völlig neu erfunden, welches jedoch zur gleichen Zeit mit großem Können in seinen Linien geglättet wird, was geschmeidige, süße und gleichzeitig gewagte Juwelen zum Leben erweckt, ganz wie die Frauen, an die sie sich richten.

Das umfangende Design begegnet schließlich der Handbearbeitung par excellence von Nanis: der Gravur mit dem Stichel. Mit Präzision und Talent, Kindern der Leidenschaft und Erfahrung, ritzen die Goldschmiede der Maison zarteste Mikrofurchen in die Oberflächen aus 18kt Gold jedes Schmuckstückes, öffnen es für außergewöhnliche Lichtspiele, und machen es weich wie Seide.

Aus dieser poetischen Kombination aus gewagten und geschmeidigen Linien entstehen dann die Schmuckstücke von ICON, beginnend bei den Halsketten, regelrechte Kunstwerke aus 18kt Gold, die dank der speziellen (und fast unsichtbaren) Verschlüsse mit den Armbändern verbunden werden können, was die Schmuckstücke für verschiedenste und persönliche Interpretationen öffnet.

Oder die Ringe, eine Ode an die Kreativität und Eleganz, und an den Wunsch, die Regeln der Juwelierkunst immer und immer wieder neu zu schreiben, durch Meisterwerke der Handwerkskunst in 18kt Gold und Brillanten, in modernem Stil und gleichzeitig innovativ.

Und schließlich die Ohrringe, entstanden aus der ungewöhnlichen und raffinierten Begegnung verschiedener Geometrien, dem Wunsch geneigt, etwas Neues zum Leben zu erwecken, und konzipiert, um einzeln oder auch zusammen getragen zu werden, ganz nach eurem Look.

ICON ist den Frauen von heute gewidmet, und ihrer Einzigartigkeit.
Sie sind die wahren Ikonen der Kollektion.


Entdecken Sie die LIBERA ICON Kollektion!